SEO-follow als Attribut

Wichtig – nofollow im Link hat nichts mit dem nofollow der robots.txt zu tun!

Info:
Mit Hilfe des Attributes “nofollow” kann man aus SEO-technischer Sicht den Google PageRank gezielt auf verschiedene Unterseiten seines Web-Angebotes lenken.
Das Link-Attribut rel=”nofollow” wurde aus einer Initiative heraus von Google, Microsoft und Yahoo entwickelt. Das ursprüngliche Ziel dieses Attributs ist es gewesen, Spam in Blogs und Foren zu vermeiden. Aus SEO-technischer Sicht kann das “nofollow”-Attribut jedoch auch nützlich eingesetzt werden.
Auf vielen Webseiten misst Google nach der Startseite meist dem Impressum die höchste Wichtigkeit zu. Erklärt ist dieses Verhalten relativ einfach: Das Impressum muss von jeder einzelnen Seite aus erreichbar sein. Dementsprechend hat es meist (neben der Startseite einer Internetpräsenz) die höchste “Link-Wichtigkeit” zu verzeichnen. Google interpretiert dies natürlich auch und zeigt das Impressum somit meist als wichtigste Seite nach der Startseite. Ähnlich ergeht es Online-Shops mit dem Warenkorb, oder Webseiten, die einen Link zur Benutzeranmeldung haben. Auch diese Links sind meist von jeder einzelnen Seite einer Internetpräsenz aus zu erreichen. Das gleiche Prinzip steckt hinter der PageRank-Vererbung. Je mehr Links Sie auf Ihrer Seite haben, desto weniger PageRank wird von Ihrer Startseite auf die einzelnen Unterseiten vergeben, da dieser auf die einzelnen, verlinkten Seiten aufgeteilt wird. Mit Hilfe des Attributs “rel=”nofollow” können Sie die PageRank-Vererbung jedoch verhindern. Das Attribut hindert die Suchmaschine nicht daran, die verlinkte Seite auch zu indexieren. Hier geht es allein um die PageRank-Vererbung, die mit diesem Attribut nicht mehr stattfindet. Impressum, der Warenkorb oder andere, für die Internetpräsenz eigentlich unwichtige Seiten, können so “entschärft” werden. Somit wird der PageRank der Startseite auf die wichtigen Unterseiten Ihrer Webseite vererbt, und nicht mehr an die eigentlich “unnützen” Seiten weitergegeben (unnütz aus Sicht der SEO).